Projekt C4 (Caroll, van de Vijver)

Prosodie und Informationsstruktur als Formen von 'Input' im Zweitspracherwerb

Beschreibung

Unter der Annahme, daß linguistische und kognitive Universale die Grundlage für Spracherwerb bilden, untersucht unser Projekt die Hypothese, daß Fokus und Informationsstruktur (IS) Startmechanismen beim Erlernen von Wörtern sind. Genauer gesagt, stellt der Fokus als linguistischer Marker von IS eine lokale Domäne zur Verfügung, in der der Spracherwerbsapparat (LAD) grammatikalische Eigenschaften eines Wortes segmentieren und repräsentieren kann.

Wir werden fünf experimentelle Studien mit erwachsenen deutschen Muttersprachlern durchführen, die Holländisch oder Englisch als Zweitsprache erlernen, wobei es um die Bedeutung von IS als eine Form von Input im Zweitspracherwerb gehen soll. Unser Projekt wird folgende Hypothese testen: Wörter, die im Fokus stehen, sind einfacher zu erlernen als Wörter außerhalb des Fokus. Dabei besteht möglicherweise eine komplexe Interaktion mit dem jeweiligen Stand der Sprachkenntnisse der Subjekte und deren unterschiedlicher Kontrolle über die verschiedenen Arten des erworbenen grammatikalischen Wissens bei der Wahrnehmung und beim Parsen.

Studie 1 wird die Sensitivität der Lerner für die phonetischen Parameter des Fokus untersuchen. Studie 2 untersucht den Erwerb von Wörtern, die prosodisch durch einen breiten Fokus markiert sind. Studie 3 schließt daran an, indem sie den Erwerb von Wörtern betrachtet, die durch engen Fokus oder als Thema markiert sind. Studie 4 wird den Erwerb neuer Wörter, die syntaktisch in den Fokus gerückt sind, untersuchen. Studie 5 untersucht den Erwerb neuer Wörter, die lexikalisch im Fokus stehen. Unsere Subjekte werden eine Erkennungsaufgabe ausführen und wir werden sowohl die Reaktionszeit als auch die Genauigkeit messen. Die Daten der L2-Stimuli werden mit den Daten, die von denselben Subjekten mit L1-Deutsch - Stimuli aufgenommen wurden, und mit den Daten einsprachiger englischer Muttersprachler verglichen. Wir hoffen so einen guten Einblick in die Unterschiede zwischen Repräsentation und Verarbeitung im Zweitspracherwerb neuer Wörter zu erhalten.

Vollständige Beschreibung 1. Förderperiode SFB 632 / C4 (Auszug aus dem Antrag)  pdficon small

 


publish Beschreibung   user Mitarbeiter   document-library Publikationen   communication Aktivitäten