Projekt D2 (Fanselow, Féry, Zimmermann)

Typologie der Informationsstruktur

Beschreibung

In der ersten Förderperiode hat das Projekt D2 ein Questionnaire zur Informationsstruktur entworfen, welches ein Elizitationstool für die linguistische Feldforschung darstellt und verschiedene Datenerhebungsmethoden beinhaltet. Dieses Questionnaire wurde anschließend von mit dem Projekt assoziierten Mitarbeitern zur Datenerhebung in verschiedenen Sprachen verwendet. In Zusammenarbeit mit weiteren Projekten des SFB wurden Annotationsrichtlinien entwickelt, in denen die grundlegenden Konzepte für die Datenbeschreibung festgehalten sind. Anhand dieser Richtlinien wurden die Primärdaten aufbereitet und in der Datenbank des SFB gespeichert. Aus der anschließenden Evaluation dieser Daten ist eine Reihe von Studien zur Informationsstruktur der Einzelsprachen sowie zum Sprachvergleich entstanden.

In der folgenden Förderperiode wird das Projekt D2 weiterhin seine zentrale Rolle als datenerhebendes Projekt fortführen. Es wird das bestehende Methodeninventar erweitern und verfeinern und damit Daten in zusätzlichen Sprachen erheben. Der Schwerpunkt des Projekts wird aber nun auf der Auswertung der Daten in einer typologischen Perspektive liegen. Hypothesen für den Einfluss der Informationsstruktur auf Prosodie, Morphologie und Syntax natürlicher Sprachen werden formuliert und mit Hilfe der erweiterten Datensammlung evaluiert. Gleichzeitig wird die im SFB entwickelte Begrifflichkeit überprüft und gegebenfalls angepasst.

QUIS Website (D2)  publish

Vollständige Beschreibung 2. Förderperiode SFB 632 / D2 (Auszug aus dem Antrag)  pdficon small

 


publish Beschreibung   user Mitarbeiter   document-library Publikationen   communication Aktivitäten   archives 1. Förderperiode