D2: 1. Förderperiode (Féry, Fanselow, Krifka)

Typologie der Informationsstruktur

Beschreibung

Projekt D2 soll in der Gesamtlaufzeit des SFB eine Typologie der informationsstrukturellen Ausdrucksmittel vorlegen und eine Modellierung der sich ergebenden Zusammenhänge vornehmen. Es leistet damit einen Beitrag zur Bestimmung des informationsstrukturellen Begriffsinventars auch unter inhaltlicher Perspektive: Das Projekt legt einen Katalog der Kategorien vor, die angenommen werden müssen, weil sie formale Unterschiede implizieren. Das Projekt soll seine Ziele durch breitflächige Erhebungen in möglichst vielen Sprachfamilien und durch Detailstudien zu ausgewählten Einzelsprachen erreichen.

Im ersten Antragszeitraum soll das Instrumentarium für empirische Erhebungen fortentwickelt werden. Ausgangspunkt ist die Vorversion eines projektübergreifend entwickelten Questionnaire, der zur Anwendungsreife gebracht werden muss. Wegen der besonderen Probleme, die sich bei der Erhebung informationsstruktureller Daten ergeben, wird sich das Projekt mit psycho- und soziolinguistischen Methoden auseinandersetzen. Wir erwarten durch solche Arbeiten im Schnittfeld von Typologie, Feldforschung, Psycholinguistik und Sprachtheorie erhebliche methodische Fortschritte.

Die Methodenentwicklung ist begleitet von detaillierten Datenerhebungen zu wenigen Einzelsprachen (Chinesisch, Kikuyu, Japanisch, Malayalam, Ungarisch), durch die das Instrumentarium erprobt werden soll und dem SFB Daten zu Sprachtypen zugänglich gemacht werden sollen, die sonst nicht von seinen Einzelprojekten bearbeitet werden.

Durch die Bereitstellung von Methoden zur Datenerhebung und durch gezielte Erhebung von für die Einzelprojekte relevanten Daten erfüllt D2 für den SFB und seine Einzelprojekte die Servicefunktion.

QUIS Website (D2)  publish

Vollständige Beschreibung 1. Förderperiode SFB 632 / D2 (Auszug aus dem Antrag)  pdficon small

Antragsteller

Prof. Dr. Caroline Féry, Universität Potsdam, heute: Goethe-Universität Frankfurt  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  world

Prof. Dr. Gisbert Fanselow, Universität Potsdam  contact

Prof. Dr. Manfred Krifka, Humboldt-Universität zu Berlin  contact

 


publish Beschreibung   user Mitarbeiter   document-library Publikationen   communication Aktivitäten   archives 1. Förderperiode